vergrößernverkleinern
VfB Stuttgart v SC Freiburg - Bundesliga
Filip Kostic wechselte aus Groningen nach Stuttgart © Getty Images

Der Wechsel von Filip Kostic vom VfB Stuttgart zum FC Schalke 04 ist offenbar geplatzt.

"Das Thema ist zu 99,9 Prozent erledigt. Es wird keinen Wechsel geben", wird Kostic‘ Berater Rade Gavrilovic in den Stuttgarter Nachrichten zitiert.

Schalke hatte sich intensiv um den 22-Jährigen bemüht und den Schwaben bis zu 20 Millionen Euro Ablöse geboten - letztlich aber wohl vergeblich.

Der Serbe war sich nach Informationen des kicker mit den Königsblauen bereits einig.

VfB-Sportdirektor Robin Dutt hatte allerdings bereits am vergangenen Wochenende mehrmals deutlich gemacht, dass ein Verkauf Kostic' nicht in Frage käme.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel