vergrößernverkleinern
FC Bayern Sebastian Rode
Sebastian Rode kam von Eintracht Frankfurt zum FC Bayern © Getty Images

Der VfL Wolfsburg hat ein Auge auf Mittelfeldspieler Sebastian Rode vom FC Bayern geworfen. Das berichtet die Sport Bild.

Nach der Verpflichtung von Arturo Vidal sind Rodes Chancen auf einen Stammplatz bei den Münchnern weiter gesunken, ein Wechsel des Ex-Frankfurters würde daher Sinn machen.

Rode bestritt in der letzten Saison immerhin 35 Pflichtspiele für den Rekordmeister, lief aber lediglich elf Mal von Beginn an auf.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel