vergrößernverkleinern
Aron Johannsson kam vom AZ Alkmaar
Aron Johannsson soll bei Werder Bremen Franco di Santo beerben © Getty Images

AZ Alkmaar hat ein erstes Angebot von Werder Bremen für Stürmer Aron Johannsson zurückgewiesen.

"Sie sind sehr interessiert. Aber wir haben ein erstes Angebot für ihn abgelehnt. Wir sind immer noch in Gesprächen mit Werder, aber ein zweites Angebot liegt noch nicht vor", sagte der Sportdirektor der Niederländer, Earnest Stewart, zu Foxsports.

Der Vertrag des 24-Jährigen läuft noch bis 2018 - billig wird der US-Nationalspieler deshalb wohl nicht. Angeblich werden fünf Millionen Euro Ablöse für ihn gefordert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel