vergrößernverkleinern
Lucien Favre
Lucien Favre war über viereinhalb Jahre Trainer bei Borussia Mönchengladbach © Getty Images

Der Präsident des Bundes Deutscher Fußball-Lehrer (BDFL) hat den Zeitpunkt des Rücktritts von Trainer Lucien Favre bei Borussia Mönchengladbach kritisiert.

"Je nach Situation gibt es durchaus Grund, Kritik am Verhalten des Trainers zu üben, wenn er sehr früh in der Saison und zu einem für den Klub sehr ungünstigen Zeitpunkt das Handtuch wirft", sagte Lutz Hangartner der Rheinischen Post (Mittwochausgabe).

Favre hatte am Sonntag nach nur fünf Spieltagen und inmitten mehrerer englischer Wochen seinen Rücktritt erklärt.

Gleichzeitig monierte Hangartner die unterschiedliche Wahrnehmung einer Entlassung im Vergleich zum Rücktritt eines Trainers.

"Nach einer Trainerentlassung wird von vielen Seiten sehr schnell zur Tagesordnung übergegangen. Wenn in seltenen Fällen die Trainer die Zusammenarbeit aufkündigen, wird dieses Ereignis ungleich mehr aufgebauscht", sagte der Verbandschef.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel