Video

Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Dortmund wird im Spiel bei Hannover 96 am Samstag auf Nationalspieler Marco Reus verzichten müssen.

"Bei Marco scheint es nicht zu klappen", sagte BVB-Trainer Thomas Tuchel am Freitag auf der turnusgemäßen Pressekonferenz.

Der 26-Jährige, der wegen einen Zehenbruchs nicht einsatzfähig ist, wird möglicherweise durch Neuzugang Adnan Januzaj ersetzt, wie der BVB-Coach andeutete.

Unsicher ist beim BVB auch noch der Einsatz von Stürmer Adrian Ramos, der nach Angaben Tuchels wegen einer Erkältung gehandicapt ist.

Der BVB-Coach warnte nach drei Siegen in den ersten drei Ligaspielen vor allzu großer Euphorie, auch wenn man natürlich die Serie ausbauen wolle.

Mit einem vierten Sieg würden die Westfalen einen Startrekord aufstellen.

Tuchel warnte aber vor den angeschlagenen Niedersachsen, die nicht so schlecht seien, wie es Tabellenplatz 16 nach drei Spielen ohne Sieg vermuten lässt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel