Video

Dem Nationalspieler winkt gegen Hoffenheim die Rückkehr in die Startelf. Derweil beklagt BVB-Coach Thomas Tuchel einen Rückschlag bei Nuri Sahin.

Maro Reus darf sich beim Gastspiel von Borussia Dortmund bei der TSG Hoffenheim (Mittwoch, ab 20.00 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) Hoffnungen auf einen Startelf-Einsatz machen. 

BVB-Trainer Thomas Tuchel sagte auf der Pressekonferenz am Freitag, dass der 26-jährige Stürmer wieder einsatzbereit sei. Gegen Leverkusen hatte der angeschlagene Torjäger zuletzt 90 Minuten auf der Bank gesessen. 

Aufmunterung für Sahin

Auch auf Sven Bender kann Tuchel gegen die Kraichgauer wieder zurückgreifen. Sorgen bereitet dagegen der Heilungsprozess bei Nuri Sahin.

Der Türke war laut Tuchel "auf dem Weg zurück ins Mannschaftstraining". Doch jetzt musste der Linksfuß einen Rückschlag an seiner operierten Ferse hinnehmen. "Das hat uns alle ein Stück weit traurig gemacht", sagte Tuchel. 

Der Dortmunder Coach sprach Sahin jedoch Mut zu: "Wir warten auf ihn und werden ihm aber alle Zeit geben. Ich bewundere ihn, welche positive Energie er aufbringt und wünsche ihm, dass er seine Zuversicht nicht verliert."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel