vergrößernverkleinern
Patrick Herrmann wird nach seinem Kreuzbandriss nicht operiert
Patrick Herrmann wird Borussia Mönchengladbach vorerst fehlen © Getty Images

Der Mittelfeldspieler verletzt sich im Testspiel beim FC Sion beim Zusammenprall mit einer Werbebande unglücklich am linken Knie und fällt "bis auf weiteres" aus.

Borussia Mönchengladbach muss nach dem missratenen Saisonstart auch einen personellen Rückschlag verkraften.

Wie der Tabellenletzte am Samstag mitteilte, hat sich Mittelfeldspieler Patrick Herrmann eine schwere Kapselreizung im linken Knie zugezogen und wird dem Champions-League-Teilnehmer "bis auf weiteres" fehlen.

Herrmann war beim Testspiel-Sieg am Freitag beim Schweizer Erstligisten FC Sion (2:1) nach einem Zusammenprall mit einer Bande in der ersten Halbzeit vorsichtshalber ausgewechselt worden.

Nach der Länderspielpause empfängt die Borussia am kommenden Freitag den Hamburger SV, vier Tage später steht das Champions-League-Debüt beim FC Sevilla auf dem Programm.

In der Bundesliga steht Mönchengladbach nach drei Niederlagen in drei Spielen am Tabellenende.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel