vergrößernverkleinern
1899 Hoffenheim v FC Bayern Muenchen - Bundesliga
Der FC Bayern gewann gegen Hoffenheim mit 2:1 © Getty Images

Rekordmeister Bayern München ist wegen ungebührlichen Verhaltens seiner Anhänger zu einer Geldstrafe in Höhe von 10.000 Euro verurteilt worden.

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) legte dem FC Bayern gleich zwei Fälle zur Last. Im Bundesligaspiel bei 1899 Hoffenheim (2:1) wurde im Münchner Fanblock ein Böller gezündet.

Zudem wurden vor einem Freundschaftsspiel in Deggendorf mehrere Bengalische Feuer abgebrannt. 

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel