Video

Zum Jubiläum begrüßt Moderator Thomas Helmer neben seinen beiden Vorgängern Rudi Brückner und Wontorra auch Oliver Kahn. Musikalisch wird ebenfalls einiges geboten.

Der Volkswagen Doppelpass hat am Sonntag im Hilton Munich Airport seinen 20. Geburtstag gefeiert.

In der großen Jubiläumssendung diskutierte Moderator Thomas Helmer mit seinen beiden Vorgängern Rudi Brückner, der auch durch die erste Sendung im September 1995 führte, und Jörg Wontorra, der die Runde von März 2004 bis zum Ende der vergangenen Saison leitete.

Außerdem waren der ehemalige "Torwart-Titan" Oliver Kahn, Johannes B. Kerner und SPORT1-Experte Thomas Strunz zu Gast.

Zahlreiche Persönlichkeiten aus Sport, Politik und Unterhaltung gratulierten Deutschland bekanntestem Fußball-Talk live vor Ort und per Zuspieler zum Geburtstag - unter anderem der CSU-Ehrenvorsitzende Edmund Stoiber.

"Der Doppelpass ist unverzichtbar und beherrscht bei Millionen von Menschen den Sonntagmorgen", sagte der Politiker.

In der Jubiläumssendung wurde im Namen von Volkswagen und SPORT1 auch das Volkswagen Doppelpass VIP Shuttle aus der Saison 2014/15 von Helmer und Olaf Schröder, Vorsitzender der Geschäftsführung der Sport1 GmbH, an Kahn für seine Oliver Kahn Stiftung übergeben.

Darin haben in der vergangenen Spielzeit fast alle Star-Gäste Platz genommen.

"Ich freue mich sehr und möchte mich für die großzügige Spende von Volkswagen und SPORT1 herzlich bedanken. Die Oliver Kahn Stiftung wird damit viele sozial benachteiligte junge Menschen in ihrer Persönlichkeitsentwicklung unterstützen und ihnen die Chance auf ein besseres Leben ermöglichen können", sagte Kahn.

Seine Stiftung unterstützt den weltweiten Aufbau von Bildungszentren, um dort sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche mit der Kraft des Fußballs zu motivieren und zu fördern.

Jedes Zentrum gilt als sicherer Ort und verfügt über einen Fußballplatz sowie eine Bildungseinrichtung und bekommt ein Coaching-Programm sowie Coaches zur Verfügung gestellt, mit deren Unterstützung die jungen Menschen in ihrer Persönlichkeitsentwicklung gefördert werden.

Live on-Air trat in der Jubiläumssendung darüber hinaus die Sängerin Namika auf – mit ihrem Nummer-Eins-Hit "Lieblingsmensch" aus ihrem Debütalbum "Nador".

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel