vergrößernverkleinern
SV Darmstadt 98 v FC Bayern Muenchen - Bundesliga
Javi Martinez stand in Darmstadt nach langer Verletzungspause wieder auf dem Platz © Getty Images

130 Tage lang musste Javi Martinez auf diesen Moment warten; In Darmstadt feiert der Spanier sein Comeback nach langer Verletzungspause. Pep Guardiola wird sentimental.

Javi Martinez hat nach 130 Tagen Zwangspause sein Comeback gegeben. Mit seiner Einwechslung beim 3:0-Sieg des FC Bayern bei Darmstadt 98 bestritt der Spanier sein erstes Pflichtspiel seit dem 12. Mai (3:2 im Halbfinal-Rückspiel der Champions League gegen den FC Barcelona).

"Ich freue mich sehr für Javi, ich habe ihn in diesem Jahr sehr vermisst", sagte Trainer Pep Guardiola, der den Nationalspieler nach 66 Minuten für Arturo Vidal in die Partie gebracht hatte.

Martinez hatte sich beim Supercup-Spiel der Bayern am 13. August 2014 gegen Borussia Dortmund (0:2) einen Knieschaden zugezogen. Danach war er lediglich zu zwei Kurzeinsätzen gekommen: Am 2. Mai bei Bayer Leverkusen (62 Minuten) sowie am 12. Mai in der Königsklasse (3 Minuten).

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel