Video

Arjen Robben gibt Vollgas für sein Comeback. Während die Profis in der Champions League beim FC Arsenal ran müssen, ackert der Niederländer bei den "kleinen" Bayern.

Arjen Robben schuftet für sein Comeback. Während die Profis am Dienstag beim FC Arsenal in der Champions League antreten, schob der Superstar zusammen mit Holger Badstuber Sonderschichten bei der Regionalligatruppe des FC Bayern.

Und der Niederländer gab gleich Vollgas. Im Abschlussspiel riss der 31-Jährige seine Mitspieler mit, feuerte sie immer wieder an. Auch nach dem 11:6 war Robben  noch nicht satt, machte den nächsten Treffer selbst – insgesamt netzte der Profi drei Mal ein.

Am Samstag will Robben dann wieder bei den Profis angreifen – im Spiel gegen den 1. FC Köln.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel