Video

Das Comeback von Franck Ribery rückt näher.

Der seit sechs Monaten verletzte Superstar des FC Bayern könnte schon Mitte Oktober wieder auf den Platz zurückkehren.

Das zumindest hofft sein Trainer Pep Guardiola. "Nach der Länderspielpause hoffe ich, dass Franck anfangen kann, auf dem Platz zu trainieren", sagte der spanische Erfolgscoach auf der Pressekonferenz vor dem Kracher gegen Borussia Dortmund (So., 17.30 Uhr im LIVETICKER).

Ribery laboriert schon seit März an einer Sprunggelenksverletzung, die sich zu einer chronischen Knochenhautentzündung entwickelt hatte. Im Moment befindet sich der 32-Jährige in der Reha.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel