vergrößernverkleinern
Daniel Baier vom FC Augsburg
Daniel Baier erleidet bei Bayer Leverkusen einen Mittelhandbruch © Getty Images

Der Mittelfeldspieler des FC Augsburg zieht sich im Spiel bei Bayer Leverkusen einen Mittelhandbruch zu. Eine Operation ist von Nöten. Nun droht ihm eine lange Pause.

Mittelfeldspieler Daniel Baier vom FC Augsburg droht eine Pause. Der 31-Jährige hat sich beim 1:1 (1:1) der Schwaben am Sonntag bei Bayer Leverkusen einen Mittelhandbruch in der linken Hand zugezogen und muss operiert werden.

Dies ergaben die Untersuchungen am Montag. Die Operation wird am Dienstag in der Augsburger Hessingpark Clinic durchgeführt.

Wie lange Baier ausfallen wird, hängt nach Auskunft des FCA vom Verlauf des Eingriffs und dem weiteren Heilungsverlauf ab. Baier wurde wegen der Verletzung in der 68. Minute ausgewechselt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel