Video

Schlechte Nachrichten für den VfB Stuttgart: Daniel Ginczek hat sich eine schwere Rückenverletzung zugezogen und droht den Rest der noch jungen Hinserie auszufallen.

Wie der kriselnde Bundesligist mitteilte, wurde bei dem 24-Jährigen ein Bandscheibenvorfall diagnostiziert. Wann der Torjäger ins Team der Schwaben zurückkehren kann, ist noch unklar.

"Er hat eine Verletzung im Halswirbelbereich. Das bedeutet wahrscheinlich, dass er bis zum Ende der Hinrunde ausfallen wird", sagte Trainer Alexander Zorniger vor dem Derby bei 1899 Hoffenheim bei Sky.

Ginczek hatte in der laufenden Saison stets in der Startelf gestanden und in der Bundesliga bisher drei Tore erzielt und zwei weitere vorbereitet. Mit seinen starken Leistungen im Jahr 2015 hatte er sich in den Dunstkreis der Nationalmannschaft gespielt. Im Spiel gegen die TSG Hoffenheim (15.30 Uhr im LIVETICKER) wird Ginzcek von Martin Harnik ersetzt.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel