vergrößernverkleinern
Marco Reus
Marco Reus wechselte im Sommer 2012 von Mönchengladbach nach Dortmund © Getty Images

Borussia Dortmund wird sein Auswärtsspiel am Freitag beim Hamburger SV (ab 20 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) wieder mit Marco Reus bestreiten.

"Marco hat super trainiert und ist unbedingt eine Option für die Startelf", sagte Trainer Thomas Tuchel. Der Nationalspieler hat seinen Faserriss im Adduktorenbereich auskuriert und absolvierte das Training des Liga-Zweiten während der Woche ohne Beschwerden: "Er war sehr frei in seinen DBewegungen", erklärte der Coach.

Ansonsten seien alle Nationalspieler ohne Verletzungen von den Länderspielen mit ihren Nationalteams nach Dortmund zurückgekommen. Somit kann Tuchel seine stärkste Formation aufbieten, um so den Druck auf Liga-Primus FC Bayern aufrecht zu erhalten. Daher hofft er, "dass wir an die Leistungen von vor der Länderspielpause anknüpfen können und mit Wachheit, Lust und Hunger ins Spiel gehen".

Beim HSV erwartet er "ein intensives Spiel und einen sehr leidenschaftlich und diszipliniert verteidigenden Gegner", sagte Tuchel: "Sie werden versuchen, ihr Publikum hinter sich zu bringen."

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel