vergrößernverkleinern
Bayer Leverkusen v 1. FC Koeln - Bundesliga
Kyriakos Papadopoulos (links) sah gegen den 1. FC Köln die Rote Karte. © Getty Images

Kyriakos Papadopoulos von Bundesligist Bayer Leverkusen ist nach seiner Notbremse vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) für ein Spiel gesperrt worden.

Der Innenverteidiger hatte am vergangenen Samstag in der Partie gegen den 1. FC Köln (1:2) nach einem Foul an Anthony Modeste in der 53. Minute die Rote Karte gesehen.

Damit fehlt der Grieche der "Werkself" beim Auswärtsspiel bei Eintracht Frankfurt nach der Länderspielpause.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel