vergrößernverkleinern
Pep Guadiola trainiert seit dieser Saison Manchester City
Pep Guadiola trainiert seit 2013 den FC Bayern München © Getty Images

Neue Verwirrung in Sachen Vertragsverlängerung von Pep Guardiola beim FC Bayern München: Der Berater des Trainer hat keine Ahnung, wie sich der Coach entscheiden wird.

Verlängert Pep Guardiola beim FC Bayern München oder geht er womöglich zu einem englischen Topklub?  

In der tz hat sich nun Berater Josep Maria Orobitg zur Zukunft des Trainers geäußert und erklärt, dass es trotz intensiver Gespräche in der vergangenen Woche noch immer keine Tendenz hinsichtlich der Zukunft des Spaniers gebe - und auch er keine Ahnung habe, wie es weitergeht. 

"Nicht einmal ich weiß, was Pep jetzt vorhat", sagte Orobitg. "Wir haben uns in den vergangenen Tagen intensiv ausgetauscht, aber er ist in solchen Dingen sehr eigen. Die Entscheidung wird ganz und gar von seinen Eindrücken abhängen."

Der Berater fügte an: "Fest steht: Sein gesamtes Umfeld wird die Entscheidung akzeptieren, egal wie sie ausfällt."

Orobitg betonte indes abermals, dass sich Guardiola in München "sehr wohl fühle", zumal das Team im dritten Jahr seiner Amtszeit immer mehr Guardiolas Vorstellungen entspricht. "Aber letzten Endes trifft er jetzt die Entscheidung selbst", so Orobitg.

Klub-Vorstand Karl-Heinz Rummenigge hatte unlängst erklärt, eine Entscheidung werde voraussichtlich erst im Dezember nach dem letzten Hinrunden-Spiel der Bayern fallen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel