vergrößernverkleinern
Dieses Motiv wurde auf Plakaten und Aufklebern verbreitet
Dieses Motiv wurde auf Plakaten und Aufklebern verbreitet © SPORT1-Grafik: Philipp Heinemann / dpa Picture Alliance

Mit Blick auf das Spiel gegen Darmstadt verbreiten Frankfurter Fans Plakate und Aufkleber mit geschmacklosem Motiv und einem Gewaltaufruf. Die Staatsanwaltschaft ermittelt.

Fans von Eintracht Frankfurt haben mit Blick auf das Spiel gegen Darmstadt 98 auf Plakaten und Aufklebern ein bizarres Motiv und eine unverhohlene Aufforderung zu Gewalt verbreitet.

Nun ermittelt deswegen die Staatsanwaltschaft.

"Darmstadt vernichten! 6.12.2015: Alle auf die Straße, Lilienschweine jagen", steht unter dem Bild eines Frankfurt Fans, der einen weiblichen Darmstadt-Fan würgt und in der anderen Hand eine Axt hält.

Die Staatsanwaltschaft Frankfurt hat nun Ermittlungen wegen der öffentlichen Aufforderung zu einer Straftat aufgenommen. Dies bestätigte Oberstaatsanwältin Nadja Niesen SPORT1.

Die Ermittlungen liefen noch gegen Unbekannt, es gebe noch keine konkreten Beschuldigten.

Wer zu einem Totschlag anstiftet kann mit einer Freiheitsstrafe von fünf bis 15 Jahren bestraft werden.

Die Eintracht distanzierte sich von der Aktion einiger ihrer Fans. Vorstandsmitglied Axel Hellmann sagte: "Wir distanzieren uns von dieser geschmacklosen Provokation. Wir wünschen uns ein faires und sportliches Hessenderby und lassen uns die Vorfreude durch diese Aktion nicht nehmen."

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel