vergrößernverkleinern
Rastko Suljagic im Training
Rastko Suljagic steht seit 2013 beim VfB Stuttgart unter Vertrag © imago

Erfreuliche Nachrichten für den VfB Stuttgart: Rastko Suljagic trainiert wieder mit der Mannschaft. Das serbische Torwart-Talent war an Krebs erkrankt. Den besiegte er.

Rastko Suljagic hat erstmals nach zehn Monaten wieder am Training des VfB Stuttgart teilgenommen.

Der serbische Torwart war an Lymphdrüsenkrebs erkrankt, den er in zwölf Chemo-Therapie-Sitzungen in der medizinischen Militärakademie in Belgrad bekämpfte und besiegte.

"Ich habe den Ärzten sofort gesagt: Ich mache, was ihr sagt und in zehn Monaten stehe ich wieder im Tor", sagte Suljagic der Bild: "Jetzt beginnt mein Neustart."

Der 20-Jährige wechselte 2013 aus der U19 von Roter Stern Belgrad in die A-Jugend des VfB. Dort bestritt er bislang 4 Spiele, in denen er nur drei Gegentore kassierte.

2014 war er an die zweite Mannschaft von Dnipro Dnipropetrowsk ausgeliehen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel