vergrößernverkleinern
Theodor Gebre Selassie fällt für die anstehenden Länderspiele mit Tschechien aus
Theodor Gebre Selassie fällt für die anstehenden Länderspiele mit Tschechien aus © Getty Images

Theodor Gebre Selassie von Werder Bremen hat sich beim 2:1-Auswärtssieg beim FC Augsburg am Sonntag eine Gehirnerschütterung zugezogen.

Der Verdacht erhärtete sich bei Untersuchungen im Krankenhaus. Der 28-Jährige muss einige Tage pausieren und verpasst damit die Länderspiel Tschechiens gegen Serbien am Freitag und gegen Polen am Dienstag der kommenden Woche.

Der Abwehrspieler war kurz vor Spielende nach einem Zusammenprall mit SVW-Torhüter Felix Wiedwald benommen liegen geblieben und mit der Trage vom Feld gebracht worden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel