vergrößernverkleinern
Kazuki Nagasawa
Kazuki Nagasawa feierte mit dem 1. FC Köln 2014 den Aufstieg in die Bundesliga © Getty Images

Der Japaner verlässt die Domstadt nach zwei Jahren wieder und kehrt in die J-League zurück. Gegen Borussia Dortmund wollen die Geißböcke ihn offiziell verabschieden.

Der japanische Mittelfeldspieler Kazuki Nagasawa verlässt den Bundesligisten 1. FC Köln in der Winterpause, kehrt in seine Heimat zurück und spielt künftig bei Urawa Red Diamonds. Dies gaben die Rheinländer am Freitag bekannt.

Der 24-Jährige hatte zwei Jahre beim FC gespielt, allerdings den Durchbruch nicht geschafft. Über die Höhe der Ablösesumme wurde Stillschweigen vereinbart. Insgesamt bestritt der Japaner 24 Pflichtspiele für die Kölner, sein Vertrag beim FC lief noch bis 30. Juni 2018. 

"Kazuki ist in einem Alter, in dem Spielpraxis das Wichtigste ist. Die konnten wir ihm kurzfristig nicht bieten, so dass wir seinem Wunsch zu wechseln, zugestimmt haben", sagte Kölns Manager Jörg Schmadtke. Nagasawa wird am Samstag beim Heimspiel gegen Borussia Dortmund (ab 15 Uhr im LIVETICKER) im RheinEnergie-Stadion verabschiedet.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel