vergrößernverkleinern
Johannes Geis (v.) erzielt sein erstes Bundesliga-Tor für Schalke 04
Johannes Geis (v.) erzielt sein erstes Bundesliga-Tor für Schalke 04 © Getty Images

München - Die Königsblauen feuern gegen Hannover 96 aus allen Lagen - gleich zwei Neuzugänge feiern ihr Tor-Debüt. Ron-Robert Zieler stellt einen Negativrekord auf. Die Daten.

Nach fünf Spielen ohne Sieg ist Schalke 04 zum Auftakt des 15. Spieltags mit dem verdienten 3:1 (0:0) gegen Hannover 96 die erhoffte Trendwende gelungen - mit einem Saisonrekord an Torschüssen.

Die Neuzugänge Johannes Geis und Franco Di Santo haben dabei ihre ersten Bundesliga-Treffer für die Gelsenkirchener erzielt.

Klaas-Jan Huntelaar ist derweil mit einer Knappen-Legende gleichgezogen.

SPORT1 präsentiert die Fakten zum Freitagsspiel:

  • Zweite Luft: S04 hat 15 seiner 21 Saisontore nach der Pause geschossen.
  • Aller schlechten Dinge sind drei: Als erster Spieler in dieser Saison hat Hannovers Abwehrchef Marcelo schon drei Strafstöße verschuldet.
  • Königsblaue Premiere: Neuzugang Johannes Geis hat in seinem elften Spiel für die Gelsenkirchener sein erstes Tor erzielt - es war sein zweiter verwandelter Strafstoß in der Bundesliga.
© SPORT1
  • Kein Elfmeter-Killer: 96-Schlussmann Ron-Robert Zieler ist der erste Torwart in der Bundesliga-Geschichte, der von den ersten 18 Strafstößen gegen sich keinen einzigen abgewehrt hat (17 waren drin, einer ging am Tor vorbei) - das ist der alleinige Negativrekord für den Nationalkeeper.
  • Wichtiger Vorsprung: Die Knappen haben in dieser Saison nach einer Führung noch kein Spiel verloren (sechs Siege, ein Remis).
  • Gewohntes Gefühl: 96 ist in zwölf von 15 Spielen in Rückstand geraten - das ist Liga-Spitze (gemeinsam mit dem VfB Stuttgart)!
  • Hunter rückt vor: Mit seinem 73. Bundesliga-Treffer hat Klaas-Jan Huntelaar in der ewigen Torjägerliste der Knappen nun Ebbe Sand auf Platz zwei eingeholt.
© SPORT1
  • Durststrecke beendet: Nach 19 Spielen hat Franco Di Santo endlich wieder getroffen - es war sein erstes Bundesliga-Tor im S04-Trikot.
  • Gute Quote: Der zwischenzeitliche Anschlusstreffer für 96 war Allan Saint-Maximins erstes Tor für Hannover - der insgesamt erst dritte Torschuss des 18-Jährigen in der Bundesliga zappelte im Netz.
  • Neuer Saisonrekord: Schalke hat gegen Hannover 26 Torschüsse abgegeben - mehr als in jeder anderen Partie in dieser Spielzeit.
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel