Video

Der Dortmunder Torjäger gehört zu den drei Finalisten in der Wahl zu Afrikas Fußballer des Jahres. Im Januar fällt die Entscheidung, doch die Konkurrenz ist namhaft.

Pierre-Emerick Aubameyang von Borussia Dortmund hat weiterhin die Chance, zu Afrikas Fußballer des Jahres 2015 gewählt zu werden.

Der Gabuner ist einer der drei auserwählten Kandidaten für die Auszeichnung. Neben Aubameyang stehen der Ghanaer Andre Ayew (Swansea City) und der Ivorer Yaya Toure (Manchester City) in der Endauswahl.

Afrikas Fußballer des Jahres wird am 7. Januar 2016 bekanntgegeben.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel