Video

Borussia Mönchengladbachs Trainer sieht das angebliche Interesse aus München an seinem Kapitän ganz gelassen - und freut sich schon auf "sehr, sehr viel Geld".

Für Borussia Mönchengladbachs Trainer Andre Schubert ist das angebliche Interesse des FC Bayern an seinem Kapitän Granit Xhaka kein Problem - im Gegenteil.

"Ich finde es toll, wenn er bei solchen Top-Vereinen gehandelt wird", sagte der 44-Jährige im Interview mit der Bild am Sonntag und schob nach: "Er ist ein super Kapitän, hat nie Angst, geht voran, macht auch Fehler, nimmt aber auch Kritik an und lernt dazu."

Sollte der Schweizer, dessen Vertrag bei den Fohlen noch bis 2019 läuft, außerdem "wirklich mal gehen, gibt es sehr, sehr viel Geld für uns", erklärte der Coach.

Für ihn selbst sei der Mittelfeldspieler nicht nur auf dem Platz, sondern auch in der Kommunikation mit der Mannschaft wichtig: "Wenn ich 'ne Info habe, gebe ich die an Granit Xhaka, der verteilt sie dann über WhatsApp an alle anderen."

Xhaka war 2012 für neun Millionen Euro Ablöse vom FC Basel an den Niederrhein gewechselt.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel