vergrößernverkleinern
Tony Jantschke liegt nach seiner OP noch im Krankenhaus
Tony Jantschke liegt nach seiner OP noch im Krankenhaus © Facebook/Tony Jantschke

Nach seinem Riss des vorderen Kreuzbandes zieht der Verteidiger ein durchwachsenes Hinrundenfazit und hofft, der Borussia schnell wieder zur Verfügung zu stehen.

Nach seinem Teilriss des vorderen Kreuzbandes hat Tony Jantschke seine Operation gut überstanden.

"Nun hat es auch mich erwischt und ich wurde gestern erfolgreich operiert. Das war sicherlich eine Hinrunde die für mich sehr bescheiden lief aber das gehört zum Fußball dazu und ich hoffe in drei Monaten wieder bei der Mannschaft zu sein", schrieb der Verteidiger von Borussia Mönchengladbach am Mittwoch auf Facebook.

Der 25-Jährige bedankte sich außerdem "bei den Fans für die lieben Worte nach der Verletzung" sowie bei seinem Verein und den Medizinern.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel