vergrößernverkleinern
FBL-EUR-C3-RAPID WIEN-VILLARREAL
Florian Kainz feierte im November sein Debüt im österreichischen Nationalteam © Getty Images

Nach der Verpflichtung des Dortmunders Jonas Hofmann hat Bundesligist Borussia Mönchengladbach den nächsten Mittelfeldspieler ins Visier genommen.

Der fünfmalige deutsche Meister will Florian Kainz (23) vom österreichischen Erstligisten Rapid Wien verpflichten. Das bestätigte Rapid-Sportdirektor Andreas Müller dem Kurier.

"Von Gladbach gibt es eine Anfrage für einen Kauf im Sommer 2016", sagte der ehemalige Schalker Manager.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel