Video

Kingsley Coman will beim FC Bayern in die Fußstapfen von Franck Ribery treten. Der Shootingstar glaubt aber, dass sein verletzungsgeplagter Landsmann wieder der Alte wird.

Shootingstar Kingsley Coman hat beim FC Bayern große Ziele und will in die Fußstapfen von Franck Ribery treten.

"Ich muss noch viel arbeiten, um sein Niveau zu erreichen. Aber natürlich ist es mein Ziel, eines Tages ein so großer Spieler wie Franck zu werden", sagt Coman der Sport Bild: "Ich bin noch nicht so weit, aber irgendwann wäre ich gerne der neue Ribéry."

Coman ist seit Sommer von Juventus Turin an Bayern ausgeliehen und hat den Langzeitverletzten Ribery mit vier Toren und sieben Vorlagen in 12 Spielen der Bundesliga und Champions League stark ersetzt.

Trotzdem hofft Coman, dass sein französischer Landsmann nach der langen Verletzungspause "wieder der Alte wird. Ich würde mich sehr freuen, mit ihm gemeinsam aufzulaufen. Ich verfolge Francks Karriere schon lange, er ist ein großer Spieler. Seine Zeit ist noch lange nicht vorbei."

Ribery soll noch im Dezember sein Pflichtspiel-Comeback geben. 

Coman, für den Bayern nach der Leihe eine Kaufoption besitzt, würde gerne langfristig bleiben. "Ich fühle wohl und hoffe, lange bleiben zu können gerne mehr als zwei Jahre", sagte der 19-Jährige.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel