vergrößern verkleinern
FBL-ENG-PR-TOTTENHAM-CHELSEA
Cesc Fabregas könnte bald in der Bundesliga auflaufen © Getty Images

Der FC Bayern will offenbar einen weiteren spanischen Star in die Bundesliga holen und baggert an Chelseas Cesc Fabregas. Allerdings gibt es namhafte Konkurrenz.

Der FC Bayern könnte den nächsten spanischen Mittelfeld-Star nach München holen.

Nach Thiago Alcantara und Xabi Alonso könnte der deutsche Rekordmeister offenbar bald Cesc Fabregas in die Bundesliga locken.

Wie die italienische Zeitung Corriere dello Sport berichtet, befindet sich Bayern beim Werben um den 28-Jährigen vom FC Chelsea in der Pole Position. Der Welt- und Europameister besitzt bei den Blues zwar noch einen bis 2019 gültigen Vertrag, liebäugelt aber angeblich mit einem Abschied. Das Verhältnis zwischen Spieler und Verein soll zerrüttet sein.

Allerdings gibt es wohl namhafte Konkurrenz für die Bayern: Auch Paris Saint-Germain, Manchester City, Juventus Turin und Inter Mailand sollen Interesse an Fabregas angemeldet haben.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel