vergrößernverkleinern
Henrikh Mkhitaryan erzielte in der Bundesliga-Hinrunde sechs Treffer
Henrikh Mkhitaryan spielt seit 2013 für Borussia Dortmund © Getty Images

Der Mittelfeldspieler von Borussia Dortmund gewinnt in seiner Heimat Armenien die Wahl zum Fußballer des Jahres. Diese Ehre wird ihm nicht zum ersten Mal zuteil.

Henrikh Mkhitaryan von Borussia Dortmund ist zum fünften Mal nacheinander zu Armeniens Fußballer des Jahres gewählt worden.

Die Auszeichnung wird von Trainern, Funktionären und Journalisten verliehen. 2009 war Mkhitaryan erstmals geehrt worden. Mit insgesamt sechs Titeln ist der Mittelfeldspieler Rekordhalter in seiner Heimat.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel