vergrößern verkleinern
Borussia Dortmund v Bayer Leverkusen - Bundesliga
Jonas Hofmann kam in der Hinrunde nur sporadisch zum Einsatz © Getty Images

Jonas Hofmann von Bundesligist Borussia Dortmund scheint einem Wechsel in der Winterpause nicht abgeneigt zu sein.

"Wir müssen schauen, was noch kommt", sagte der Mittelfeldspieler nach der 1:2-Niederlage zum Hinrundenabschluss beim 1. FC Köln.

Hofmann kam in der Bundesliga nur 285 Minuten in sieben Spielen (ein Tor) zum Einsatz. Sein Kontrakt beim BVB läuft allerdings noch bis Juni 2018. "Ich habe Vertrag, daran muss ich mich halten", sagte der 23-Jährige.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel