vergrößernverkleinern
Sevilla FC v VfL Borussia Monchengladbach - UEFA Champions League
Nico Schulz glaubt an seine Gladbacher © Getty Images

In Mönchengladbach scheint nach dem Sieg gegen den FC Bayern alles möglich. Nico Schulz genießt den überraschenden Erfolg und gibt ein klares Ziel aus.

Borussia Mönchengladbachs Nico Schulz formuliert nach dem 3:1 gegen den FC Bayern das Saisonziel: "Der Meistertitel wird schwer", sagte der verletzte Mittelfeldspieler lachend zu SPORT1.fm. "Wir hoffen, dass wir nächstes Jahr international spielen."

Die Leistung der Borussia zeige, "dass man auch relativ offensiv gegen die Bayern bestehen kann".

Gladbach überraschte den Meister mit einer Dreierkette hinten und aggressivem Pressing. "Das Spiel war der Wahnsinn. Was die Mannschaft in der zweiten Halbzeit abgeliefert hat, war sensationell", lobte Schulz die Kollegen.

Und weiter: "Andre Schubert versucht immer, für gute Stimmung zu sorgen. Die überträgt sich dann auf den Platz."

Schulz muss seit seinem Kreuzbandriss im Oktober zusehen, setzt sich noch keinen genauen Zeitplan für die Rückkehr auf den Platz.

"Ich will hundertprozentig fit werden. Mir bringt es nichts, wenn ich nach drei Monaten wieder auf dem Platz stehe und danach ständig Probleme habe", sagte er.

Auf jeden Fall sei es aber sein Ziel, "zur nächsten Saison fit zu sein".

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel