vergrößernverkleinern
Renato Augusto spielt derzeit in seiner Heimat bei Corinthians Sao Paulo
Renato Augusto spielt derzeit in seiner Heimat bei Corinthians Sao Paulo © Getty Images

Schalke sucht nach einem Ersatz für den abgewanderten Julian Draxler. Im Winter soll daher ein bundesligaerfahrener Spieler her, der jahrelang in Leverkusen aktiv war.

Der FC Schalke 04 will offenbar in der Winterpause noch einmal nachlegen, um den Abgang von Julian Draxler zum VfL Wolfsburg zu kompensieren.

Wunschkandidat ist laut Sport Bild der Brasilianer Renato Augusto. Der 27-Jährige spielt derzeit in seiner Heimat bei Corinthians Sao Paulo und besitzt dort einen Vertrag bis 31. Dezember 2016.

Der Nationalspieler würde Schalke etwa 6,5 Millionen Euro kosten. Ein Vorteil für Schalke ist, dass Renato Augusto die Bundesliga gut kennt. Er spielte von 2008 bis 2012 bereits bei Bayer Leverkusen und will wieder nach Deutschland zurück.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel