vergrößernverkleinern
Jonas Hofmann kommt bei Borussia Dortmund nur unregelmäßig zum Einsatz
Jonas Hofmann erzielte bisher zwei Bundesliga-Tore für Borussia Dortmund © Getty Images

Die Bundesligisten Werder Bremen und Hamburger SV sind Informationen von "DerWesten" zufolge an der Verpflichtung von Jonas Hofmann vom Ligarivalen Borussia Dortmund interessiert.

Auch Borussia Mönchengladbach, 1899 Hoffenheim und der aufstrebende Zweitligist RB Leipzig beschäftigten sich ernsthaft mit dem 23 Jahre alten Offensivspieler, der hinter prominenten Rivalen beim BVB kaum zum Zuge kommt.

Hofmann scheint einem Wechsel in der Winterpause nicht abgeneigt zu sein. "Wir müssen schauen, was noch kommt", hatte der Mittelfeldspieler bereits nach der 1:2-Niederlage zum Hinrundenabschluss beim 1. FC Köln gesagt.

Hofmann kam in der Bundesliga insgesamt nur 285 Minuten in sieben Spielen (ein Tor) zum Einsatz. Sein Vertrag beim BVB läuft bis Juni 2018.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel