vergrößernverkleinern
Max Kruse setzt vorsichtshalber eine einheit aus
Max Kruse setzt vorsichtshalber eine einheit aus © Getty Images

Nationalspieler Max Kruse hat am Donnerstag das Training beim VfL Wolfsburg ausgelassen.

Der Offensivspieler fehlte aufgrund einer Reizung der Patellasehne. Die Pause sei aber nur eine Vorsichtsmaßnahme gewesen, teilte der Verein mit.

Kruse soll bereits am Freitag im Testspiel bei Drittligist Energie Cottbus wieder zur Verfügung stehen und auch am Samstag mit ins Trainingslager nach Lagos/Portugal reisen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel