vergrößern verkleinern
Pep Guardiola (r.) und Thiago arbeiteten bereits beim FC Barcelona zusammen
Pep Guardiola (r.) und Thiago arbeiteten bereits beim FC Barcelona zusammen © Getty Images

Für den spanischen Nationalspieler ist Pep Guardiola der beste Trainer der Geschichte und ein guter Mensch. Deshalb wiege der Abschied des Spaniers umso schwerer.

Thiago vom FC Bayern München hat seinen scheidenden Trainer Pep Guardiola in den höchsten Tönen gelobt. Für den 24-jährigen Spanier sei Guardiola der "beste Trainer der Geschichte".

An Guardiola schätze Thiago zudem seine Loyalität. "Wir haben großartige und schlimme Momente miteinander geteilt. Man lernt jemanden erst in schlechten Zeiten richtig kennen und er war immer für mich da", sagte Thiago bei Goal.com.

Bayerns Mittelfeldspieler zeigte sich aber auch enttäuscht über den Abschied Guardiolas.

"Er ist ein Trainer, der Zeit braucht, das Team kennenzulernen. Wir haben gerade eine gute Dynamik", sagte Thiago. "Es ist schade, dass er geht, aber ich respektierte seine Entscheidung."

Der Mittelfeldspieler spielte bereits beim FC Barcelona unter dem 44-Jährigen und folgte ihm 2013 zum FC Bayern.

Guardiola hatte im Dezember verkündet, dass er seinen auslaufenden Vertrag beim Rekordmeister nicht verlängern werde. Die Bayern verpflichteten daraufhin Carlo Ancelotti als Nachfolger.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel