Video

Der VfB Stuttgart verpasst im zweiten Testspiel der Wintervorbereitung gegen den VfL Bochum ein Erfolgserlebnis. Winterneuzugang Kevin Großkreutz bleibt blass.

Der abstiegsbedrohte VfB Stuttgart ist im zweiten Test der Winter-Vorbereitung gegen Zweitligist VfL Bochum nicht über ein 0:0 hinaus gekommen.

Neuzugang Kevin Großkreutz wurde nach seinem Startelf-Debüt im Spiel gegen den türkischen Erstligisten Antalyaspor am Donnerstag (2:1) diesmal zur Pause eingewechselt, blieb aber unauffällig.

Der VfB bleibt noch bis zum 14. Januar in Belek. Am Mittwoch (17.00) steht für den Tabellen-15. der Bundesliga ein weiterer Test gegen den Liga-Konkurrenten Hannover 96 auf dem Plan. Zum Rückrunden-Auftakt treten die Schwaben am 23. Januar beim 1. FC Köln an.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel