vergrößern verkleinern
Emil Berggreen wechselt aus Braunschweig an den Bruchweg © twitter.com/1FSVMainz05

Der 1. FSV Mainz 05 schlägt zum Abschluss der Transferperiode noch einmal zu und schnappt sich einen Stürmer aus Braunschweig. Ein eigener Angreifer wird ausgeliehen.

Hektische Betriebsamkeit beim Bundesligisten FSV Mainz 05 kurz vor dem Ende der Transferperiode: Die Rheinhessen verpflichteten am Sonntag den dänischen U21-Nationalspieler Emil Berggreen vom Zweitligisten Eintracht Braunschweig.

Der 22 Jahre alte Stürmer erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019. Berggreen soll den FSV um die zwei Millionen Euro gekostet haben.

Der Däne erzielte in der laufenden Saison fünf Tore in 13 Spielen für Braunschweig. Sein Vertrag bei den Niedersachsen lief ursprünglich bis 2017.

Im Gegenzug haben die Mainzer ihren Angreifer Florian Niederlechner (25) bis zum Ende der kommenden Saison an den Zweitliga-Zweiten SC Freiburg ausgeliehen. Danach besitzen die Breisgauer eine Kaufoption.

Niederlechner war erst vor der Spielzeit vom Zweitligisten 1. FC Heidenheim nach Mainz gewechselt.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel