vergrößernverkleinern
FBL-GER-BUNDESLIGA-MUNICH-HOFFENHEIM
Huub Stevens ist nicht vollends von Kevin Volland überzeugt © Getty Images

Unter Huub Stevens kommt Kevin Volland immer seltener zum Zug - abgeschrieben hat ihn der Trainer aber noch nicht. Allerdings müsse der Stürmer wieder Leistung bringen.

Trainer Huub Stevens vom Bundesligisten 1899 Hoffenheim hat Kevin Volland eine Rückkehr in die Startelf in Aussicht gestellt - falls der Nationalspieler ihn künftig wieder überzeugt.

"Wenn Kevin seine Leistung bringt, habe ich kein Problem damit. Aber wenn er sie nicht bringt, kann es sein, dass er mal nicht spielt. Eigentlich treffen die Spieler selbst die Entscheidung", sagte Stevens nach dem 0:2 (0:1) bei Bayern München.

Stevens hatte den Angreifer dort erst in der 77. Spielminute eingewechselt.

"In der kommenden Woche hat er wieder die Chance, sich zu beweisen", sagte er leicht genervt über den 23-Jährigen, "aber du brauchst auch Wechselspieler, oder?" Volland hat bei Hoffenheim in keiner der vergangenen sechs Ligabegegnungen volle 90 Minuten gespielt.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel