vergrößern verkleinern
Horst Heldt ist offenbar bei 1899 Hoffenheim im Gespräch
Horst Heldt ist offenbar bei 1899 Hoffenheim im Gespräch © Getty Images

Die Zukunft von Schalkes Sportvorstand Horst Heldt ist ungewiss, angeblich aber noch vollkommen offen. 1899 Hoffenheim soll Interesse haben. SPORT1 fragte nach.

Die Tage von Horst Heldt bei Schalke 04 sind gezählt, der Sportvorstand soll nach der Saison vom Mainzer Manager Christian Heidel ersetzt werden.

Wie Heldts Zukunft aussieht, ist ungewiss. Nach Informationen der Stuttgarter Zeitung und der WAZ soll der 46-Jährige jedoch als neuer Manager von 1899 Hoffenheim im Gespräch sein.

"Ich habe mich mit dem Thema Hoffenheim bisher nicht beschäftigt, ich arbeite bei Schalke 04 und konzentriere mich voll darauf", wird Heldt zitiert. Auf der Pressekonferenz der Schalker vor dem Bundesliga-Spiel bei Darmstadt 98 (Sa., ab 15 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) sah sich Heldt noch einmal genötigt, das zu bekräftigen.

"Ich bin mit Haut und Haaren Schalker", erklärte der Schalker Sportvorstand mit markigen Worten, dass er sich noch keine Gedanken über seine Zukunft gemacht habe: "Ich beschäftige mich nicht mit anderen Dingen. Irgendwann wird es den Zeitpunkt geben, wo ich Auskunft geben werde."

"Absolut aus der Luft gegriffen"

Auch in Hoffenheim will man (noch) nichts von einem bevorstehenden Deal wissen. 

"Das ist absolut aus der Luft gegriffen. Da war damals nichts dran und da ist diesmal nichts dran", sagte Geschäftsführer Peter Görlich SPORT1, nachdem es schon vor einigen Monaten Gerüchte gegeben hatte.

Aus Heldts Umfeld soll allerdings zu hören sein, dass er sehr wohl Interesse am Job bei den Kraichgauern hat. Auch bei 1899 gibt es Indizien dafür, dass Heldt im Sommer Manager Alexander Rosen ablösen könnte.

Rosen soll bei Klubeigner Dietmar Hopp in Ungnade gefallen sein. Zudem spricht einiges dafür, dem 28 Jahre alten zukünftigen Cheftrainer Julian Nagelsmann einen erfahrenen Manager wie Heldt an die Seite zu stellen.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel