vergrößernverkleinern
Bakery Jatta trainiert beim Hamburger SV
Bakery Jatta ist angeblich erst 17 Jahre alt © Witters

Der Hamburger SV lässt das Alter des geplanten Neuzugangs Bakery Jatta nochmal untersuchen. Es gebe keine Zweifel an den Angaben des Flüchtlings, sagt Sportdirektor Knäbel.

Der Hamburger SV hat keine Zweifel mehr am Alter der geplanten Neuverpflichtung Bakery Jatta.

HSV-Sportdirektor Peter Knäbel sagte der Bild: "Es gibt keinerlei Anzeichen, dass wir am Alter von Jatta, das er angegeben hat, Zweifel haben müssten."

Zuvor hatte das Hamburger Abendblatt berichtet, eine Untersuchung habe ergeben, dass Jattas Wachstum schon abgeschlossen sei und der Gambier demnach auch schon 20 oder 21 Jahre alt sein könnte.

Nun wurde Flüchtling Jatta im Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf untersucht. Knäbel berichtete: "Es wurde festgestellt, dass die biologische Entwicklung abgeschlossen ist." Und das eben schon im Alter von 17.

Das Talent aus Gambia hat offenbar schon einen Vertragsentwurf der Hanseaten vorliegen, den er im Sommer unterschreiben kann, sobald er volljährig ist.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel