vergrößernverkleinern
Werder Bremen - Norderney Training Camp - Day 2
Hugo Almeida (2. v. l.) spielte einst unter Thomas Schaaf (2. v. r.) für Werder Bremen © Getty Images

Routinier Hugo Almeida folgt offenbar seinem Ex-Coach Thomas Schaaf zu Hannover 96. In den vergangenen Jahren wurde der portugiesische Torjäger zum Wandervogel.

Hugo Almeida kehrt offenbar in die Bundesliga zurück. Sein Ex-Trainer bei Werder Bremen, Thomas Schaaf, verpflichtet den Stürmer laut Bild für Hannover 96.

Unter Schaaf erzielte Almeida in 117 Spielen 41 Tore. Zuletzt wurde der Portugiese allerdings zum Wandervogel, spielte in den letzten 18 Monaten für vier Vereine.

In der Hinrunde kam Almeida für Anzhi Machatschkala zum Einsatz, traf in zwölf Spielen für die Russen zweimal. Am Mittwoch löste er seinen Vertrag auf und ist ablösefrei zu haben.

Der 31-Jährige wäre bereits der fünfte Neue für 96. Zuvor unterschrieben Marius Wolf (1860 München), Iver Fossum (Strömsgodset IF/Norwegen), Hotaru Yamaguchi (Cerezo Osaka/Japan) und Adam Szalai (1899 Hoffenheim, ausgeliehen) bei den Niedersachsen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel