vergrößernverkleinern
Bayerns Jerome Boateng sah im Testspiel beim Karlsruher SC die Rote Karte
Bayerns Jerome Boateng sah im Testspiel beim Karlsruher SC die Rote Karte © Getty Images

Jerome Boateng bekommt nach seiner Roten Karte im Testspiel beim Karlsruher SC eine Sperre vom DFB aufgebrummt. Der Weltmeister wird es aber verschmerzen können.

Weltmeister Jerome Boateng vom deutschen Rekordmeister Bayern München ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes nach der Roten Karte im Testspiel beim Karlsruher SC am vergangenen Samstag für das nächste "Freundschaftsspiel" der Bayern gesperrt worden.

Boateng war in der 73. Minute in Karlsruhe von Schiedsrichter Daniel Schlager (Rastatt) nach einer Notbremse des Feldes verwiesen worden. Das Urteil ist rechtskräftig.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel