vergrößernverkleinern
FBL-GER-BUNDESLIGA-DORTMUND-INGOLSTADT
Knackt er den Rekord von Gerd Müller? Pierre-Emerick Aubameyang liegt auf Kurs © Getty Images

Pierre-Emerick Aubameyang wandelt auf den Spuren des "Bombers der Nation" und liegt bei der Jagd nach dessen Rekord auf Kurs. Der Dortmunder Stürmer träumt schon.

Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang von Borussia Dortmund wandelt auf den Spuren der Legende Gerd Müller und ist dem "Bomber der Nation" derzeit im Quervergleich sogar einen Schritt voraus.

Beim 2:0 (0:0) gegen den FC Ingolstadt erzielte Afrikas Fußballer des Jahres am Samstag seine Saisontore Nummer 19 und 20 - Müller hatte in seiner 40-Tore-Saison 1971/72 nach 19 Spieltagen erst 18 Tore auf dem Konto.

Allerdings explodierte Müller anschließend, am 21. Spieltag traf er fünfmal beim 7:0 gegen Rot-Weiß Oberhausen.

"Noch mal 20 Tore müsste ich schießen", sagte Aubameyang am Samstag: "Das ist sehr, sehr viel. Aber wer weiß?"

Der letzte Spieler, der nach 19 Spieltagen bereits 20-mal getroffen hatte, war  Müller in der Saison 1976/77.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel