vergrößernverkleinern
FC Augsburg mit Trainer Markus Weinzierl
Markus Weinzierl schwört die Spieler des FC Augsburg ein © Getty Images

Der FC Augsburg beginnt die Vorbereitung auf die Bundesliga-Rückrunde mit einem Formcheck. Trainer Markus Weinzierl freut sich auf zwei Rückkehrer in seinem Team.

Der FC Augsburg hat am Montagvormittag noch ohne Neuzugänge die Vorbereitung auf die Rückrunde der Bundesliga aufgenommen. Trainer Markus Weinzierl schickte die Profis des Tabellenzwölften erst zum Laktattest, zuvor musste allerdings die Tartanbahn am Trainingsgelände von einer dichten Schneedecke befreit werden.

Immerhin begrüßte Weinzierl zwei "interne Zugänge": Stürmer Nikola Djurdjic kehrte von seiner Ausleihe zu Malmö FF zurück, Offensivmann Shawn Parker (Kreuzbandriss) war nach langer Verletzungspause wieder dabei.

Dafür fehlte Sascha Mölders: Den Angreifer haben die Augsburger an den Zweitligisten 1860 München ausgeliehen. Am 9. Januar fliegt der FCA ins Trainingslager nach Estepona/Spanien. Zum Rückrundenauftakt tritt der Europa-League-Teilnehmer am 23. Januar beim Tabellendritten Hertha BSC an.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel