vergrößern verkleinern
Franck Ribery
Franck Ribery bestritt in dieser Saison erst ein Bundesligaspiel © Getty Images

Die Leidenszeit hat ein Ende: Franck Ribery steht beim FC Bayern im Duell mit dem FC Augsburg unmittelbar vor seiner Rückkehr auf den Platz.

Franck Ribery steht beim FC Bayern München unmittelbar vor seinem Comeback.

Wie der Rekordmeister am Samstag via Twitter mitteilte, steht der 32-Jährige im Spiel beim FC Augsburg am Sonntag (17.30 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) erstmals nach seinem Muskelbündelriss Anfang Dezember wieder im Kader.

Nach langwierigen Sprunggelenksproblemen hatte der Franzose am 15. Spieltag bei der 1:3-Niederlage bei Borussia Mönchengladbach sein bislang einziges Bundesligaspiel in dieser Saison absolviert und gleich ein Tor erzielt.

Im Champions-League-Spiel bei Dinamo Zagreb am 9. Dezember musste er zur Pause ausgewechselt werden. Seither fehlte Ribery wegen eines Muskelbündelrisses.

Unter der Woche im DFB-Pokal beim Zweitligisten VfL Bochum hatte Trainer Pep Guardiola noch auf Ribery verzichtet und diesen ebenso wie WM-Held Mario Götze in München trainieren lassen. Auch Götze befindet sich nach längerer Verletzungspause auf dem Weg zurück in den Bayern-Kader.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel