vergrößernverkleinern
Klaus Allofs ist Geschäftsführer beim VfL Wolfsburg
Klaus Allofs und der VfL Wolfsburg erhalten einen besonderen Preis © Getty Images

Der VfL Wolfsburg wird für sein nachhaltiges Handeln ausgezeichnet. Der Pokalsieger ist bisher der einzige Bundesliga-Klub, dem diese Ehre zuteil wird.

Der VfL Wolfsburg ist als erster Klub der Bundesliga für sein nachhaltiges Handeln ausgezeichnet worden.

Der deutsche Pokalsieger erhielt nach einer Prüfung der Dekra mit 274 von 344 möglichen Punkten die Einstufung Gold.

"Nachhaltigkeit spielt seit geraumer Zeit in allen Bereichen eine tragende Rolle", sagte VFL-Geschäftsführer Thomas Röttermann.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel