vergrößernverkleinern
Paul Clement
Paul Clement (r.) assistierte Carlo Ancelotti unter anderem bei Real Madrid © Getty Images

Vier Monate vor seinem Engagement beim FC Bayern bastelt Carlo Ancelotti an seinem Trainerteam. Der Italiener hofft dabei offenbar auf die Zusage eines alten Bekannten.

Pep Guardiola geht, doch Hermann Gerland bleibt. Der Co-Trainer des FC Bayern München wird auch mit Carlo Ancelotti zusammenarbeiten.

Offenbar will der italienische Übungsleiter aber noch einen zweiten Assistenten für die Trainerbank verpflichten. Es handelt sich um den Engländer Paul Clement, der ihm bereits bei Real Madrid, Paris St. Germain und dem FC Chelsea mit Rat und Tat zur Seite stand.

Wie The Mirror berichtet, könnte Clement dem Ruf Ancelottis nach München folgen. Aktuell ist der 43-Jährige beim englischen Zweitligisten Derby County als Cheftrainer tätig. Allerdings steht seine Zukunft nach sieben sieglosen Spielen in Folge zur Debatte. 

Das Erfolgsduo Ancelotti-Clement gewann in sechs gemeinsamen Jahren acht Titel, darunter die Champions League.

"Paul ist ein fundamentaler Bestandteil meines Trainerteams", sagte Ancelotti nach seinem Amtsantritt bei Real im Sommer 2013. Neben Clement setzte "Carletto" in Madrid übrigens auch auf einen zweiten Co-Trainer, der sich im Verein auskannte: Zinedine Zidane.

Sicher nimmt der Guardiola-Nachfolger seinen Fitnesstrainer Giovanni Mauri, seinen Sohn Davide sowie Mauris Sohn Francesco mit zum FC Bayern. Beide werden mit Mauri im Fitnessbereich tätig sein.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel