vergrößern verkleinern
VfL Bochum v Bayern Muenchen - DFB Cup
David Alaba erlebte gegen Augsburg einen schmerzhaften Zusammenprall © Getty Images

Für die Bayern setzt es in Augsburg zwei Schrecksekunden: David Alabas Zähne müssen bei einem Zusammenstoß leiden, Arturo Vidal muss mit einer dicken Beule raus.

Der ohnehin von Verletzungen gebeutelte FC Bayern München hat auch beim Gastspiel beim FC Augsburg neue Sorgenkinder zu beklagen.

Nach einem Zusammenstoß mit Jan Moravek hielt sich David Alaba in der 58. Minute am Mund und ging an die Seitenlinie, um sich behandeln zu lassen. Nach dem Spiel bestätigte er auf SPORT1-Nachfrage, dass Zähne abgebrochen seien. Alaba spielte dennoch durch.

Nach dem Spiel bestätigte Arjen Robben den Zahnverlust seines Teamkollegen. "Er hat ein paar Zähne verloren glaube ich", sagte der Niederländer auf SPORT1-Nachfrage.

Nur eine Minute vor Alabas schmerzhaftem Zusammenstoß musste Arturo Vidal mit einer dicken Beule auf der Stirn ausgewechselt werden, nachdem er im Strafraum mit einem Augsburger zusammenprallte. Nach seiner Auswechslung bekam Vidal einen Verband um die Stirn gewickelt und nahm anschließend auf der Bank Platz.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel