vergrößernverkleinern
Das Tabellenschlusslicht sorgte mit einem witzigen Post für Aufsehen © twitter.com/Hannover96

Das Bundesliga-Schlusslicht beweist trotz der sportlich miserablen Lage Humor und "sucht" sogar bei Erneuerungsarbeiten im Stadion nach den dringend benötigten Punkten.

Der Trainer-Wechsel bei Hannover 96 hat bisher nicht die gewünschte Wirkung gezeigt.

Auch unter Thomas Schaaf befinden sich die Niedersachsen weiter auf Talfahrt. Der Humor ist beim Tabellenletzten der Bundesliga aber offensichtlich noch nicht ganz verloren gegangen.

Da die Profi-Mannschaft am kommenden Wochenende in Dortmund antreten muss, nutzt der Verein aktuell die Gelegenheit, um in der HDI-Arena den Rasen auszutauschen.

Auf Twitter postete der Klub am Donnerstagmittag nun ein Bild der derzeit graslosen Arena und beweist, wie intensiv sich der Klub um Punkte bemüht: "Irgendwo müssen doch die Punkte vergraben sein."

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel