vergrößernverkleinern
Markus Gisdol wurde bei Hoffenheim im Oktober entlassen
Markus Gisdol wurde bei Hoffenheim im Oktober entlassen © Getty Images

Markus Gisdol einigt sich mit seinem Ex-Klub nach SPORT1-Informationen auf eine Vertragsauflösung. Der Vertrag des 46-Jährigen wäre bei Hoffenheim noch bis 2018 gelaufen.

Das Kapitel Hoffenheim ist für Markus Gisdol offenbar endgültig beendet.

Gut drei Monate nach seiner Entlassung hat sich 1899 Hoffenheim nach SPORT1-Informationen mit seinem Ex-Trainer auf die Auflösung des eigentlich noch bis 2018 laufenden Vertrags geeinigt.

Die mögliche Höhe einer Abfindung ist unklar.

Gisdol wurde im April 2013 neuer Trainer von Hoffenheim und führte den abstiegsbedrohten Klub über die Relegation zum Klassenerhalt. In den folgenden Saisons sprangen die Plätze acht und neun heraus, bevor Gisdol in der laufenden Saison mit der TSG im Tabellenkeller rumdümpelte.

Ende Oktober 2015 zog der Verein die Konsequenzen, Huub Stevens wurde Gisdols Nachfolger auf der Trainerbank. Doch auch unter Stevens läuft es alles andere als gut, Hoffenheim liegt mit 14 Punkten bereits sieben Zähler hinter einem Nicht-Abstiegsplatz.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel